Sprache auswählen

Paphiopedilum liemianum   FOWLIE

Sektion: Cochlopetalum

Synonym: Paph. chamberlainianum var. liemianum

 

Paph. liemianum wächst am Mt. Sinabung in der Nähe der Stadt Berastagi in Höhen von 600 - 800 m auf der indonesischen Insel Sumatra.

Diese Art ist auch lange Zeit als Paph. chamberlainianum var. liemianum gehandelt worden. Sie ist am nahezu runden Staminodium und an der rötlichen Punktierung an der Unterseite der Blätter leicht zu erkennen.

 

 

 

 

 

In der Kultur von Axel Klusen sind Pflanzen mit gelblichen Rand zur Blüte gekommen:

 

 

Eine Pflanze mit gefleckten Laub aus der Kultur von Helmut Sang, wie es sie in der Natur auch zu finden gibt:

 

 

 

 

In 1986 hatte ich die Gelegenheit, Paph. liemianum am Naturstandort zu besuchen.

Nach einem 2 stündigen Fußmarsch durch den Urwald und Flussläufen zeigten die Führer unvermittelt einen Hang hinauf. Bei einer Steigung von fast 45 ° hangelten wir uns von Baum zu Baum um dann endlich nach 20 Minuten die ersten Pflanzen zu sehen...

Die Pflanzen wuchsen oftmals direkt am Felsen, manchmal aber auch in kleinen Humustaschen. Es gab auch Pflanzen mit geflecktem Laub.

Diese Bilder sind jeweils von einem DIA gescannt worden

Paphiopedilum liemianum - Paphiopedilum chamberlainianum var. liemianum 1-5-2010_002






diese Pflanzen waren fast vollständig mit Flechten besetzt...





Mitgebrachte Bodenproben direkt vom Standort brachte interessante Ergebnisse:

N = 309 mg/l   -   P = 90 mg/l  -   K = 213 mg/l  -  Ca =  1476 mg/l  -  Mg = 216 mg/l

 

 

 

 

 

 

 

 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.